Rund um den Stierhübelteich

Bei herbstlich warmen Wetter wollen wir eine kurze Runde um den Stierhübelteich gehen. Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Gasthof Zeiler.

 





Entlang einer kurzen, aber feinen Baumallee wandern wir in Richtung Teich.



Ein Forstweg führt uns weiter zum Triftkanal. Zu Beginn des 20 Jahrhunderts wurde hier in alter Weise das Holz aus den Wäldern ausgeschwemmt. Ein Teil des Kanals ist erhalten und kann noch immer besichtigt werden.






An dieser Stelle wenden wir und gehen wieder zum Teich zurück. Der Wald spiegelt sich im Wasser - welch tolle Herbststimmung sich uns hier bietet. Wir lassen dieses Bild eine ganze Weile auf uns wirken.


Im Sommer hat hier auch ein Badebuffet geöffnet. Heute ist alles fest geschlossen und so gehen wir einen kurzen Waldweg entlang weiter und wir kommen wieder zum einem Forstweg der an dieser Seite mit einem Schranken versehen ist.

Wir biegen beim Schild Naturpark links ein und stoßen auf den Weg der Baumalle der uns zum Ausgangspunkt der Wanderung zurückführt.
Gegenüber liegt der Aichelberg, der uns noch einen Blick auf sein Gipfelkreuz gönnt.



Die Wanderung dauert ca. 1 Std und ist auch gut für Familien mit Kinderwagen geeignet.
Die Weglänge beträgt 3,4 km.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nordwaldkammweg Tag 1

Klammleiten Rundweg

Nordwaldkammweg Tag 3