Ötscher 1893m

Wir starten unsere Wanderung auf den Ötscher in Lackenhof.

Ausgangspunkt ist der obere Parkplatz beim Schilift. Der Weg führt uns zuerst über steiniges Gelände durch den Laubwald. Beim Blick zurück in die Nebelsuppe, freuen wir uns über ausgesprochen sonniges Ötscherwetter.

Von nun an geht es die steilen Schipisten hinauf bis zum Riffelsattel. Hier wird uns ein wunderschöner Blick ins herbstliche Mariazellerland gewährt.


Auf einem wirklich steilen Forstweg (selbst der Besitzer eines Quads ging ab hier lieber zu Fuß) gehen wir bis zum Ötscherschutzhaus.


Ab nun führt uns ein Pfad durch die Latschenwälder an den Kamm des Ötschers. Die Bänke am Wegesrand laden zu Weitblicken und Durchblicken ein.


Auf felsigem Gelände wandern wir ca.1,5 Std nach oben zum Gipfelkreuz. Trotz meiner Höhenangst konnte ich diesen Berg ganz leicht erwandern.


Für den Retourweg benützen wir die gleiche Strecke.
Wir brauchen ca. 4 Stunden für den Hin- und Rückweg.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Klammleiten Rundweg

Nordwaldkammweg Tag 1

Gudenushöhle - Vettersteig