Nordwaldkammweg Tag 5

Der heutige Tagestour beginnt in Freistadt und führt gleich steil hinauf und zur Stadt hinaus. Ein Blick zurück geht auf die Stadtpfarrkirche Freistadt und im Hintergrund auf das Kirchlein zu St.Peter.
Kurz entlang der Bundesstraße geht es auf Feldwegen weiter auf St.Oswald zu. Quer durch den Ort marschieren wir nun auf den Braunberg zu. Die erste Bergetappe des heutigen Tages liegt auf 912m - Die Braunberghütte, wo wir natürlich zur Rast einkehren und den Tagesstempel abholen. Neugierig will man wissen, wie weit wir schon unterwegs sind am Nordwaldkammweg und wie den die Beschilderung so sei.
Dem Weg kann man fast ohne Karte folgen, so zahlreich sind die Hinweisschilder. Die Kilometerangaben auf der Alpenvereinsseite sind durchaus real. Also kein Grund zur Sorge. Der Wirt meint noch, dass so selten NWK-Weg Wanderer an seiner Hütte vorbeikommen. Am Ende des Tages wissen wir auch warum!
Weiter auf den Stiftungsberg, bergab - bergauf. Den ganzen Tag immer wieder den Blick auf St.Oswald gerichtet! Die Karte sagt, dass wir den Ort zu drei Vierteln umrundet haben. Ein Abschneider für viele Kammwegwanderer, denke ich.
Wieder bergan wandernd kommen wir nach Holzmühle und entlassen am Nachmittag endlich St.Oswald aus unserem Blickfeld.
Nun folgen immer wieder längere Straßenetappen, die unseren müden Beinen doch sehr zusetzen. Wir gehen durch Oberrmarreith und Pürstling und gelangen dann nach Sandl. Danach führt uns eine wunderschöne Baumallee nach Rosenhof, einem alten Forstgut, wo wir unseren heutigen Tag beenden und unser Taxi uns nachhause bringt. Diese Nacht schlafen wir im eigenen Bett!
Tag 5: Freistadt - Sandl (Rosenhof)
Gehzeit: ca. 7 Std.
Weglänge: 31,5km

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nordwaldkammweg Tag 1

Klammleiten Rundweg

Gudenushöhle - Vettersteig